Druckbare Version

Wir über uns

Wir haben unser Antiquariat im Mai 2004 gegründet.
Es ist eine allgemeines Antiquariat, ohne spezielle Schwerpunkte.

In einer Zeit, in der es keine Fahrscheine und Arbeitsplätze mehr gibt,
sondern nur noch Tickets und Jobs, haben wir unserem Antiquariat
bewußt einen deutschen Namen gegeben.

Unser Familienname kam uns da zu Hilfe.
Der Name Wirthwein passt auf den ersten Blick besser zu einer Weinstube,
als zu einer Buchhandlung oder einem Antiquariat.
Aber wir haben unseren Namen Wirthwein aufgeteilt in seine zwei Bestandteile.
Wirth und Wein.

Das Wort "Wirth" stellt das Endprodukt einer Entwicklung dar,
die sich über die indogermanische Lautverschiebung und Verschleifungen
in einem sehr langen Zeitraum von "Word/t" über "Würth" zu "Wirth" wandelte.

Das Wort "Wein" geht zu zurück auf das germanische "Win".
Im Germanischen ist der Win der Freund wie z.B. in: Winfried, Alwin, Vinland, usw.

So ist "Wortfreunde" die direkte Übersetzung des Namens Wirthwein.